Hypnose Therapie

Was ist Hypnose?

Von Hypnose haben viele ein falsches Bild und oft auch eine unbegründete Angst. Unser Körper kennt den Zustand der Hypnose aus dem Alltag. Es ist ein natürlicher Zustand unseres Gehirns wenn es um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte geht.

Hypnose ist ein tiefenentspannter Zustand, welchen wir vom Alltag her kennen. Zum Bespiel, wenn wir wie gebannt vor dem Fernseher sitzen und einen spannenden Film sehen oder ein spannendes Buch lesen. Auch wenn wir dösend am Strand liegen resp.  der Moment kurz vor dem Einschlafen. Dies alles sind Situationen, in welchen der Körper in einem hypnotischen Zustand ist.

Mit ruhiger Anleitung begleite ich dich in einen entspannten Zustand. Die Einleitung in die Hypnose ist zu vergleichen mit einer geführten Meditation. Die Muskeln entspannen sich. Das Herz schlägt langsamer.

Die rechte Gehirnhälfte ist unter Hypnose passiv, die linke desto aktiver. Wir befinden uns in einem veränderten Bewusstseinszustand, in dem wir verdrängte oder vergessene Erinnerungen zulassen.

Dein Unterbewusstsein ist aktiver, dein Bewusstsein rückt für die Zeit der Sitzung in den Hintergrund. In diesem Zustand bist du emotionaler und generell offener für Gefühle. Du wirst du alles hören und fühlen, kannst normal kommunizieren  und bist  zu keinem Zeitpunkt willenlos.

 Wichtig: Therapeutische Hypnose ist nicht zu verglichen mit der Show-Bühnen Hypnose. Obwohl der Zustand derselbe ist, werden dort nur die Personen hypnotisiert, die solche „Spässchen” auch mitmachen wollen. Wer nicht hypnotisiert werden will, bei dem funktioniert es auch nicht!

Ursachenorientierte Hypnose

Die ursachenorientierte Hypnose ist meiner Ansicht nach eines der leistungsfähigsten Werkzeuge. Ich durfte während meiner Ausbildung selbst erleben, wie einfach und effizient einige meiner Themen gelöst wurden.
Für manche Schwierigkeiten hat unser Unterbewusstsein kreative Bewältigungsstrategien gebildet, auf die wir mit unserem alltäglichen Bewusstsein nicht gekommen wären. Man geht davon aus, dass psychische Komplikationen (Angst, fehlendes Selbstbewusstsein, Lernblockaden, Pollenallergien, Rauchen usw.) einen emotionalen Auslöser haben.

Ziel der Hypnose ist es, diesen Auslöser zu suchen und aufzulösen.
Durch Auflösen der belastenden Situationen kann emotionale Veränderung eintreten und der Selbstheilungsprozess des Körpers wird aktiviert.

Die Erfahrung zeigt, dass die Hypnose-Thearpie bei verschiedenen Themen helfen kann:

  • Allergien
  • Ängste (z.B. Höhenangst etc.) / Phobien
  • Schlafstörungen
  • Raucherentwöhnung
  • Burnout
  • Essstörungen
  • Lernen/Schule
  • Stottern
  • Nagelkauen
  • Süchte
  • Unruhe / Stress
  • Selbstwert/Selbstbewusstsein steigern
  • Migräne
  • Zähneknirschen
  • Unterstützend bei ADHS Kindern
  • Kinder spezifische Themen (z.B. Bettnässen etc.)

Auflistung nicht abschliessend, einfach nachfragen, ich gebe gerne Auskunft

Angebot/Preise

1. Sitzung Erwachsene bis 3 h: Pauschal CHF 300.-
Ich plane fix 3 Stunden ein. Dies beinhaltet ein ausführliches Vorgespräch. Dabei wird genau erläutert, was Hypnose ist, bzw. was sie nicht ist. In der Folge wird eine Anamnese erstellt und die Hypnose durchgeführt.

1. Sitzung für Kinder und Jugendliche bis zu 2h: Pauschal CHF 200.
Bei Kindern findet ein kürzeres Vorgespräch statt, zusammen mit einem Elternteil. Danach arbeite ich am effektivsten mit dem Kind alleine. Die Therapiedauer wird altersentsprechend angepasst. Das Kind wird sich nie langweilen, sondern Spass dabei haben.

ab 2. Sitzung: Erwachsene/Jugendliche/Kinder: CHF 100.- pro Stunde

Wie die Erfahrungen zeigen, sind oft nur 1-2 Sitzungen nötig ein Thema zu lösen, eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, die Veränderung selbst zu wollen.

Zahlungsmöglichkeiten

Ihr Behandlung können Sie auf die von Ihnen gewünschte Art bezahlen: Bar, EC, Kreditkarte, Twint.